Sonntagsmesse aus dem Kölner Dom

Hl. Messe jeden Sonntag um 10 Uhr live aus dem Kölner Dom

Jede Woche sendet DOMRADIO.DE die Sonntagsmesse live aus dem Kölner Dom. Die Übertragung sehen Sie hier.

Web-TV auf domradio.de

Montags bis Samstags überträgt DOMRADIO.DE um 8 Uhr die Heilige Messe aus dem Kölner Dom. Jeden Sonn- und Feiertag sehen Sie die Übertragung des Kapitels- oder Pontifikalamts aus dem Kölner Dom ab 10 Uhr und die Vesper (Choral Evensong) ab 18 Uhr.

Darüber hinaus werden auch Gottesdienste aus anderen Kirchen übertragen, die z. T. auch parallel zu den Übertragungen aus dem Kölner Dom angeboten werden.

> Zum Web-TV auf www.domradio.de

Sehen Sie hier die Messe vom vergangenen Sonntag

Predigt des Gottesdienstes am vergangenen Sonntag

In seiner Predigt sprach Domkapitular Markus Bosbach über die Sehnsucht der Menschen nach Eindeutigkeit. "Manche Last würden wir gerne auf uns nehmen, manchem Schmerzen ertragen, wenn der Ausgang nicht so ungewiss wäre, ob sich das alles lohnt", so der Domkapitular. 

Der Apostel Paulus vertrete leidenschaftlich die Uneindeutigkeit der Hoffnung. Diese wurzele in der Gegenwart, blicke aber in die Zukunft.

Paulus sehe kein Heil darin, sich auf "Gesetze zu beschränken, die fisselig genug sind, um alles zu regeln, weil er weiß, dass dadurch alleine das Heil nicht zu finden ist." Gemeint seien die Ver- und Gebote des pharisäischen Judentums. Ein Glaube, der sich in Regeln ein-igele und dadurch das Heil finden wolle, dieser Glaube gaukele eine Eindeutigkeit vor, die so einfach nicht da sei.